Samstag, 4. April 2020

Voller sattem Bodenkapital - die 18. Sparwildsau

Die 18. Sparwildsau ist schwarz, kommt aus Mexiko und beinhaltet jede Menge Kohle,
die Sie finden könnten, wenn Sie denn Glück genug haben......

Unter einer Sparwildsau versteht man gemeinhin ein handelsübliches mit auf dem Boden umherfliegenden Währungen, Münzen und Geldsurrogaten gut gefülltes Sparschwein, dass irgendwo im öffentlichen Raum ausgewildert wird, auf daß es jemand finde. Und seit dem 4. April 2020 ist die 18. Sparwildsau fett und reif und prall gefüllt!

Der glückliche Finder oder die aufmerksame Finderin darf die Sparwildsau inklusive des gesammelten BODENKAPITALs ausschlachten, verschwenden und ausgeben.


Unter BODENKAPITAL versteht die Bodenstiftung die Gesamtheit ihrer Geldfunde im öffentlichen Raum.

Dieses Bodenkapital betrachte ich nicht als mein Eigentum, sondern als Nahrung für die jeweils aktuelle Sparwildsau, die zum Finden irgendwann für irgendjemanden irgendwo allgemein zugänglich ausgesetzt werden wird.



Seit dem 4. April 2020 ist mit dem Fund Nr. 1781 die Füllmenge von mehr als 50 € pro Sparwildsau erreicht worden.

Im Fall der gerade abgefüllten 18. Sparwildsau 
werden in Kürze 
also nach der Corona Krise
62,26,- € ausgesetzt werden. 

Beachten Sie bitte dazu die Hinweise in den öffentlichen und privaten Medien.


Da in Zeiten von Corona das öffentliche Suchen, Verstecken, Finden oder Aussetzen von Sparschweinen generell unter Kontaminiationsverdacht steht, wird die Bodenstiftung die 18. Sparwildsau für die nächsten Wochen zürückhalten.

Mit dieser Aktualisierung der Sparwildsäue ergeht zugleich die Mitteilung der Bodenstiftung, dass die Workshops und die Ausstellungen der Bodenstiftung in Paderborn, Gütersloh, Georgsmarienhütte, Amsterdam und Straßburg
bis auf weiteres verschoben sind.


Wer den Künstler, die Stiftung und seine Aktivitäten fördern will, ist dazu eingeladen unter eBay seine Auktionen zu steigern. DANKE.

*-(....bis demnächst  - Glück auf

Ihr und Euer

Ruppe Koselleck
für die 
Bodenstiftung, auch auf Facebook....
und unter dem #bodenstiftung ebenso.

Der aktuelle und analoge Sitz sowie das Archiv der Bodenstiftung
ist die Ateliergemeinschaft Schulstraße 43 in 48149 Münster.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen